Was geschieht mit unserem Bio-Müll…?

Mit dieser Frage haben sich die Schülerinnen und Schüler der Junior High School at Göttweig im Biologieunterricht auseinandergesetzt. Was passiert mit dem Bio-Müll, nachdem er von zu Hause mit dem großen Müllauto abgeholt wurde?

Wir durften das „Erdenreich-Gneixendorf“ der Firma Brantner besuchen und dort erfahren, wie unser Bio-Müll zur Erde bzw. zu Kompost verarbeitet wird. In diesem riesengroßen Areal haben wir die unterschiedlichen Erde-Sorten angreifen dürfen und den Unterschied gesehen. Erde ist also nicht gleich Erde.

Am Ende des Besuchs bekamen wir noch eine Jause, die wir bei Sonnenschein genossen haben. Die Erfahrungen, die mir im „Erdenreich“ gemacht haben, haben wir im Zeichenunterricht in Form eines Comics umgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler sind sichtlich stolz auf Ihre Arbeiten.

 

Menü